Back To Top

foto1 foto2 foto3 foto4 foto5
03.10.2019: Tag der Deutschen Einheit / 04.10.2019: unterrichtsfreier Tag am LGHE

G.-E.-Lessing-Gymnasium

Hohenstein-Ernstthal

 

Schulsport- Tag 2019 am Lessing- Gymnasium

 
Dienstag, 03. September - ca.20 Grad Celsius- Sonnenschein bei leichter Bewölkung!
Optimale Bedingungen für einen Tag des Schulsports im Freien und in verschiedenen Sportstätten unseres Heimatortes.
 
Von 8.00 bis 16 Uhr trafen sich ca. 800 Schülerinnen und Schüler zu unterschiedlichen Aktivitäten um Sport zu treiben. Wenngleich der Spaß im Vordergrund stehen sollte, brachte die körperliche Anstrengung so manchen zum Schwitzen und außer Atem! 
Unter anderem versuchten sich die neuen Klassen 5 im Orientierungslauf. Dabei konnten sie gleich unser Schulgelände kennen lernen. Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 6 bis 9 suchten ihre Sieger in den Ballsportarten. In der Klassenstufe 10 tanzten die Mädchen unter Anleitung von vier ihrer Klassenkameradinnen in der Aula (Großes Lob für diese Mädchen!). die Jungen kegelten in der Sportatätte des SV Sachsenring. Die 11er eroberteten wie jedes Jahr den Stausee Oberwald per Fahrrad, mit Laufschuhen bzw. schwimmend. Unsere Ältesten wurden von drei erfahrenen Trainern des Fittnessstudios "FittiCo" aus Chemnitz bis auf das Äußerste gefordert.
 
Die Meinungen vieler Schüler bestätigen: Wie immer hervorragend, aber manchmal könnte es etwas länger gehen! 
Darauf wird man im kommenden Jahr aufbauen, etwas mehr Zeit einzuplanen!
Sport frei!
Heiko le Beau FKL Sport

 

Exkursionen bereichern den Unterricht

Am 11. Juni 2019 besuchten die beiden Englisch-Leistungskurse der Klasse 11 die Sonderausstellung des Staatlichen Museums für Archäologie Chemnitz (smac).

Die dortige Ausstellung „2 Millionen Jahre Migration“ zeigt die Migrationsbewegungen der früheren Geschichte aus archäologischer und genetischer Sichtweise.

Nicht nur heute, auch schon vor Millionen von Jahren, spielte Migration eine Rolle - Migration ist den Menschen nicht unbekannt. Schon früher sind die Menschen von einer Region in eine andere, oder auch auf andere Kontinente, gezogen, um ihr Leben zu verbessern. Die Gründe für das Wandern waren nicht unbedingt anders als heute: Kriege, herrschende wirtschaftliche und politische Verhältnisse und Umweltfaktoren. Und meistens war es Flucht. 

In der Ausstellung entdeckten wir in vier würfelartigen Sektionen, wie Völker wanderten, wie sich die Menschen von Afrika aus verbreiteten. In Koffern, Schubladen und Schachteln waren Exponate und Karten versteckt, welche den Erkundungsdrang der Schüler weckten.

Sie zeigten auf, dass unsere Wurzeln aus Afrika und Westasien stammen, wovon auch heute noch Menschen nach Europa strömen und somit rege und hochemotionale Diskussionen auslösen.

Ein Besuch der  Ausstellung ist wirklich empfehlenswert, sie behandelt ein brandaktuelles Thema und erweiterte unseren Horizont.

Die Schüler und Schülerinnen des G.-E.-Lessing-Gymnasiums Hohenstein-Ernstthal

 

Copyright © 2019 G.-E.-Lessing-Gymnasium Hohenstein-Ernstthal Rights Reserved.