Back To Top

foto1 foto2 foto3 foto4 foto5
01.02.2020, 09.00 - 12.00 Uhr: Tag der offenen Tür am LGHE

G.-E.-Lessing-Gymnasium

Hohenstein-Ernstthal

Liebe(r) Schüler(in) der fünften Klassen!

Im nächsten Schuljahr findet wieder unser traditioneller Schüleraustausch mit der Europaschule Rheinberg statt.

Dafür suche ich DICH!!

Du bist reiselustig und interessiert an allem Neuen und kannst auch mal eine Woche ohne deine Eltern bei einer anderen Familie verbringen? Dann bist DU ein Kandidat für den Schüleraustausch.

Vom 01.10.-07.10.2020 findet der Besuch der Rheinberger in Hohenstein-E. statt.

Im Herbst 2021 besuchen wir dann Rheinberg. Bei dem Besuch lernen wir die Familien der Rheinberger Kinder und die tolle Umgebung dort kennen. Aber auch die Rheinberger sind gespannt auf uns.

Sie wohnen genau wie wir von Donnerstag bis Mittwoch bei den Familien unserer teilnehmenden Schüler und wir präsentieren mit schönen Ausflügen und Events unsere sächsische Heimat.

Dabei werden wir an allen Tagen, außer am Sonntag, in der Gruppe unterwegs sein. Der Sonntag bleibt den Gastfamilien vorbehalten. An diesem Tag unternimmst Du etwas mit deinem Gastkind.

Habe ich DEIN Interesse geweckt?

Dann gib einen ausgefüllten Anmeldebogen bis 24.01.2020 bei mir ab!

Frau Geilhof
(Verantw. Lehrerin Schüleraustausch)

 

 

Liebe Eltern, liebe Schüler,

am 01.02.2020 findet wie in jedem Jahr unser Tag der offenen Tür statt. Von 9.00 bis 12.00 Uhr erwartet Sie ein umfangreiches und abwechslungsreiches Programm, gemeinsam von Schülern und Lehrern unserer Schule gestaltet, das Ihnen unsere Schule näher bringen wird.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und wünschen Ihnen einen informativen und unterhaltsamen Vormittag!

Sie können Ihr Kind an folgenden Tagen in unserem Gymnasium anmelden:

Freitag, 07.02.20

Dienstag, 11.02.20

Montag, 24.02.20

Dienstag, 25.02.20

Mittwoch, 26.02.20

Donnerstag, 27.02.20

Freitag, 28.02.20

6.30 – 15.00 Uhr

6.30 – 15.00 Uhr

6.30 – 15.00 Uhr

6.30 – 18.00 Uhr

6.30 – 18.00 Uhr

6.30 – 15.00 Uhr

6.30 – 15.00 Uhr

Für die Anmeldung benötigen Sie:

 

- Original der Bildungsempfehlung

- formloser Aufnahmeantrag für das Gymnasium, in welchem u.a. ersichtlich 

  ist, ob Ihr Kind Religions- bzw. Ethikunterricht erhalten soll, von beiden

  Sorgeberechtigten unterschrieben

- Kopie:

           * Geburtsurkunde

        * Halbjahresinformation Kl. 4

- ev. Gutachten zu Teilleistungsschwächen

- ev. Erklärung zum Sorgerecht

- ev. Erklärung zur Herkunftssprache

Schüler ohne Bildungsempfehlung:

zusätzlich zu o.g. Unterlagen      

         * Kopie vom Jahreszeugnis Klasse 3

Wie Sie sicher bereits wissen, ist am Gymnasium ab Klasse 6 das Erlernen einer zweiten Fremdsprache für jeden Schüler Pflicht. Am G.-E.-Lessing-Gymnasium Hohenstein-Er. kann Ihr Kind zwischen Französisch oder Russisch als zweite Fremdsprache wählen.

Um die Einteilung der Kinder in die Klassen optimal vornehmen zu können, möchten wir Sie bitten, bereits mit Ihrer Schulanmeldung eine unverbindliche Angabe zu machen, ob Ihr Kind Russisch oder Französisch als 2. Fremdsprache lernen möchte.

Im Laufe der Klasse 5 gibt es dann für die Schü+ler eine weitere Information zur 2. Fremdsprache durch die unterrichtenden Fachlehrer. Falls sich daraus noch Änderungswünsche ergeben, werden diese berücksichtigt. Dennoch erleichtert uns diese Vorabfrage die Klassenbildung am Gymnasium.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Bereitschaft.

Mit freundlichen Grüßen

 

gez. Fickenscher, Schulleiter

 

 

FALL OF THE WALL
Wie sieht es 30 Jahre später aus?


In der Nacht vom 9.November auf den 10.November 1989 fiel die Mauer zwischen Ost- und Westdeutschland. Kaum ein Ereignis bewirkte jemals ähnliche Emotionen und Hoffnungen. Dieses Jahr feiern wir nun den 30. Gedenktag. Doch heutzutage ist es kaum vorstellbar, dass Deutschland einmal geteilt war – vor allem für Schüler und Studenten, welche dies nicht miterlebten. Anlässlich dieses Ereignisses organisierten Frau Windisch und Frau Siemon (Lehrerinnen des LGHE‘s) ein Projekt für die 8.-10. Klassen. Ihre Intention lag darin, dieses Ereignis anhand verschiedener Quellen näher zu bringen. Die Schüler wurden beauftragt, nun einmal ihre Familie zu befragen - „Wo ward ihr zu diesem Zeitpunkt? Was hat sich verändert?“
Dies sollte auf Plakaten festgehalten werden, welche dann vom 11. - 13. November 2019 in der Aula aushingen.
Zudem bekamen sie die Möglichkeit den Film „Mauerbrockenbande“ zu sehen. Dieser Film zeigt die Wirrnisse der Wendezeit aus Sicht von Kindern und Jugendlichen. Das anschließende Highlight war jedoch das INTERVIEW mit Zeitzeugen, welche ebenfalls zu ihrem Leben und dem Ereignis befragt wurden. Die unterschiedlichen Ansichten zeigten, aus welchen Perspektiven dieses Ereignis an Bedeutung gewann. Die Schüler hatten damit die Möglichkeit, sich bewusst mit dem Thema auseinanderzusetzen.

L. Görner, Klasse 11

 

Felix Lindner began his presentation about his exchange year in New Zealand on Wednesday 25th September with the Maori dance (Haka). The10th, 11th and 12th grade students from the Lessing- Gymnasium spent an hour listening to his incredible and exciting experiences. Felix spoke English the entire time. With so much vigour he explained how this year changed him. As a listener one could actually feel how much he benefited from his one year trip, outside his comfort zone at the end of the world. Besides this he also gave helpful and interesting information about the organisation of the exchange year and the steps to follow preparing such a year. Although Felix Lindner is indeed back in Germany he left a greater piece of his heart in New Zealand. (Hopefully if everything goes according to his plans he will be reunited with this piece of his heart in the near future…)

After the impressive and informative presentation we all came to a conclusion: wanderlust!
Paula-Fanny Guenther, class 10a

Short-Video

 

 

Copyright © 2020 G.-E.-Lessing-Gymnasium Hohenstein-Ernstthal Rights Reserved.